Anzeige

Um es kurz zu machen: Wir haben eine Bodenplatte! Natürlich ist es die weltschönste und beste Bodenplatte. Erneut könnte man meinen, Parallelen mit werdenden Eltern auszumachen. Nein tatsächlich, wir freuen uns wirklich über dieses Stück Beton und Eisen.

Straffer Zeitplan am Dienstag

Bereits am Montag legte unser Rohbautrupp aus Sachsen ja eine mächtige Schlagzahl bei der Herstellung des Streifendundamentes an den Tag.

Gestern, am Dienstag, konnten wir erst Abends auf der Baustelle vorbeischauen und staunten nicht schlecht, dass sich sowohl schon Beton in der Erdschalung des bewehrten Streifenfundamentes befand, als auch die Bewehrung der Bodenplatte fast fertiggestellt war.

Streifenfundament und Bewehrung

Bewehrtes Streifenfundament und Bewehrung der Bodenplatte fast fertig

 

Bewehrungseisen

Die Bewehrung unserer biegesteifen Bodenplatte.

Großer Bahnhof am Mittwoch

Für Heute war dann Beton zu 14:30 Uhr bestellt. Vorher musste jedoch noch die Bewehrung unserer Bodenplatte fertiggestellt werden.

Zu 10 Uhr war unser Bauherrenberater zum ersten Termin zur baubegleitenden Qualitätssicherung bestellt. Dieser hatte die Bewehrung unter die Lupe zu nehmen, bevor diese dann unter etlichen Tonnen Beton versteckt wird.

Unser Bauleiter ließ es sich nicht nehmen zum gleichen Zeitpunkt auch auf der Baustelle zu erscheinen. Eine glückliche Fügung, denn so konnten sich die Herren gegenseitig den Schirm halten, als es wieder einmal anfing wie aus Kübeln zu schütten. Keine Besonderheit im sogenannten Sommer 2017.

Zu welchem Ergebnis unser Baubegleiter gekommen ist, werden wir in den kommenden Tagen erfahren. Massive Qualitätsprobleme dürften nicht zu finden gewesen sein. Um kleine Optimierungen, wo nötig, vorzunehmen wäre jedoch noch ausreichend Zeit gewesen.

Anzeige

Beton fast pünktlich vor Ort

Während die Betonpumpe bereits um 13:30 Uhr bereitstand, ließ der Beton etwas länger auf sich warten. Mit rund einer halben Stunde Verspätung traf dann aber auch der erste von drei Fahrmischern ein.

Die Betonpumpe

Die Betonpumpe war überpünktlich zur Stelle…

Fahrmischer trifft auf Betonpumpe

… 30 Minuten zu spät kam dann auch schon die erste Betonlieferung

Beton Marsch

Jetzt geht es gleich los…

Rund eine Stunde später und zwei Lieferungen später war der Beton dann abgeladen. Weiter ging es mit der Verdichtung des Betons und dem Glätten der Oberfläche.

Bodenplatte fast fertig

Die Bodenplatte wird glatt wie ein Babypopo 🙂

 

Bodenplatte abgedeckt

Damit keine Risse entstehen, wurde die Bodenplatte noch fein zugedeckt.

Pause bis Montag

Morgen wird nun noch die Schalung abgebaut, bevor dann voraussichtlich am Montag die erste Reihe Steine verbaut werden wird.

Die für unser Haus bestellten Steine treffen voraussichtlich erst am Mittwoch ein, so dass es dann erst in die Höhe gehen kann.

Wir freuen uns, dass es so schnell und Schlag auf Schlag weitergeht.

12 Antworten

  1. Adrian sagt:

    Also John, wenn ich mit dem Lesen deines Blogs fertig bin, baue ich unser Haus selbst 🙂

    Ne, im Ernst, super Bericht über die Gründung, welche euch (und allen anderen im Rousseau Park) soviel Kopfzerbrechen bereitet hat!

    Das Video von Bob enthältst du uns vor?

  2. Sandra sagt:

    Oh toll dann bekommt ihr nächste Woche auch euer EG…
    Dein Blog ist echt klasse, da hab ich immer ein schlechtes Gefühl das ich alles nicht so ausführlich beschreibe
    Ganz liebe Grüße
    Sandra

  3. Jule sagt:

    cool John, dann geht es bei euch ja nun richtig los.
    Bin mal echt gespannt, wie euer Haus dann in ein paar Tagen anfängt zu wachsen 🙂

  4. Calemaarka sagt:

    Sehr schön, in den nächsten sechs Wochen werdet Ihr erstaunt sein wie der Rohbau wächst. Die Zeit vergeht wie im Flug und dann habt IHR den Umzugsstress 😉
    Ich freu mich auf weitere Berichte!
    LG
    Calemaarka

    • John sagt:

      Suzanne, meine Frau, freut sich schon ganz besonders, da sie sich noch lebhaft an den Umzug von vor drei Jahren erinnern kann. Ich empfand das damals als gar nicht so schlimm, aber vielleicht lag es daran, dass sie fast alle Kisten alleine gepackt hat :O

      Viel Erfolg für euren Umzug und möge nichts oder nur das zu Bruch gehen, was man ohnehin nie mochte.

      Gruß
      John

  5. Henric sagt:

    Als wir vor 1ß Jahren hier in unser Reihenhaus gezogen sind, war das auch sooo stressig, dass ich auf Jahre die Schn… voll hatte vom umziehen. Versuch mich jetzt langsam wieder an den Gedanken zu gewöhnen. Wobei dieses Mal die Motivation eine ganz andere ist.

  6. Schöner Baublog, echt ausführlich! Viel Erfolg beim Bauen – mit der Bodenplatte ist ja der erste Meilenstein erreicht! Jetzt geht’s Schlag auf Schlag!

    Grüße, Marcus

  7. Auch von mir die herzlichsten Glückwünsche zur Bodenplatte und zur ersten Steinreihe – sieht sehr toll aus und ich wünschte wir wären auch schon soweit.

    Außerdem besten Dank für deine Glückwünsche zu unserem Bauantrag – leider wird dein Kommentar nicht auf unserem Blog angezeigt (keine Ahnung warum), aber ich habe ihn erhalten 😉

    Viele Grüße und weiterhin gutes Gelingen!

    • John sagt:

      Vielen Dank. Heute sollten ein paar Reihen dazugekommen sein. Wir werden es nachher sehen.

      Und bzgl. des Kommentars:
      Na dann probiere ich es beim nächsten Beitrag einfach noch einmal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Per Mail über neue Artikel informiert werden!