Momentan passiert so vieles, aber es ist einfach zu wenig Zeit, um zu berichten. Ein Thema hat uns diese Woche aber in besonderem Maße beschäftigt: Unser offensichtlich nicht angeschlossenes Abwasserrohr.

Abwasser noch nicht angeschlossen?

Das fragte uns unser Heizungs-Sanitär-Lüftungs-Spezialist, am Montagabend und schaffte es mit einer Frage ein ungutes Gefühl in uns aufkommen zu lassen.

Natürlich ist das Abwasser angeschlossen! Seit dem 22.11. haben wir alle Medien im Haus und auch einen tollen Anschluss unserer drei Abwasserleitungen an die Kanalisation…… dachten wir zumindest.

Herr G. teilte mit, dass beim Anschluss der Badewanne aufgefallen wäre, dass das Wasser nicht abläuft. Das sollte so nicht sein, was wir so direkt auch mit unterschrieben hätten.

Also galt es am Dienstag bei Haase und Pollack anzurufen, um dort mal nachzufragen. Haase und Pollack hatte damals für uns den Abwasseranschluss hergestellt.

Meldung des Missstandes

Pünktlich um 8 Uhr morgens rief ich Herrn B., den Bauleiter von Haase und Pollack an, um ihm unsere hässliche Vermutung zu offenbaren. Herr B. war gerade im Felde, weswegen er natürlich keine aussagekräftige Rückmeldung geben konnte.

Er versprach Mitarbeiter vorbeizuschicken und sich der Situation anzunehmen. Zurück im Büro würde er sich die Pläne ansehen und uns dann mitteilen, ob denn seiner Ansicht nach alles fein wäre oder nicht.

Laut unserer Kopie der Pläne hatten Haase und Pollack tatsächlich drei Leitungen angeschlossen.

Abwasserforschung

In der Zwischenzeit hatten die bei uns, eigentlich wie irre an der Fertigstellung werkelnden Elektriker und Sanitärer, in einer beispiellosen Kooperation eine Rohrkamera auf den Weg durch das mutmaßlich nicht angeschlossene Abwasserrohr geschickt.

Und tatsächlich fand sich am Ende der Leitung keine Kanalisation, sondern eine Folie. Ein sicheres Indiz dafür, dass das Rohr nicht angeschlossen worden war oder aber vergessen wurde, die Schutzfolie zu entfernen.

Klasse Aktion, vielen Dank und ich dachte Wasser und Elektrizität vertragen sich nicht 🙂

Leerrohr nicht angeschlossen

Hier ist Ende im Rohr. Obwohl verschwommen kann man erkennen, dass hier eine Folie und keine Kanalisation ist.

Leerrohr nicht angeschlossen

Auch hier, statt eines weiteren Rohres endet die Reise an der Schutzfolie.

1 Antwort

  1. Britta sagt:

    ohweia!!! und nu? wird wieder gebuddelt gehe ich mal von aus, oder? – – solange das rohr außerhalb des hauses endet und nicht irgendwo unter oder in der bodenplatte sollte das ja verhältnismäßig einfach zu lösen sein…. drücke die daumen, dass es schnell weiter geht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Per Mail über neue Artikel informiert werden!