Heute waren wir mit unserem geschätzten Sanitärspezialisten Herrn G. verabredet, um die finale Position der Armaturen abzustimmen. Leider trafen wir auf der Baustelle nicht nur ihn und zwei Kollegen an….

1:0 für die Raupen

Direkt nach der Ankunft in Ludwigsfelde begutachteten wir Fassade und Unterschlag, ob dieser denn noch immer frei von Raupen wäre. Vor einigen Wochen hatte sich ja eine Raupenplage an unserer Villa Lugana angedeutet. Zuletzt schien es, als wären es die Raupen leid, ständig abgepult zu werden. Oder sie waren wegen der aktuellen Witterung nicht in der Stimmung Hauswände zu erklimmen.

Raupen unter dem Dach

Die Raupen haben nun erstmal gewonnen

Wie es nun scheint, haben die Biester einfach nur gewartet bis das Fassadengerüst entfernt wurde, um jetzt von uns unbehelligt unters Dach krabbeln zu können.

Hier müssen wir uns nun leider geschlagen geben und hoffen, dass die Verpuppung der Raupen des Kohlweißlings ohne größere Rückstände an Fassade und Unterschlag vonstatten geht.

Wie lautete doch der Spruch? Mal verliert man und mal gewinnen die Anderen.

Die KWL ist da

Der Trupp der Reddig GmbH & Ko KG unter Führung unseres Herrn G. war, als wir das Haus betraten, gerade im Hauswirtschaftsraum zu Gange. Hier wurde die Installation unserer KWL (Zentrale Be- und Entlüftungsanlage mit Wärmeenergierückgewinnung) abgeschlossen. Wozu man eine KWL braucht oder auch nicht, habe ich in einem früheren Beitrag für Interessierte erläutert.

Seit heute nun ist unsere persönliche KWL erstmalig an ihrem angestammten Platz zu finden. Auch der Sommerbypass ist bereits installiert.

Belüftungsanlage

Hier sieht man unsere KWL samt Sommerbypass. Noch kommt sie aber nicht zum Einsatz.

Das erste Stückchen wahrnehmbare Haustechnik ist nun also verbaut. Die Inbetriebnahme wird aber erst im nächsten Jahr geschehen, da der in den nächsten Wochen anfallende Staub sonst dafür sorgen würde, dass die Anlage mit Baustaub zugesaut wäre.

Das will natürlich keiner, am allerletzten wir.

Die Heizung ist leider nicht da

Während die KWL da ist, aber nicht gebraucht wird, ist die Heizung nicht da, wird aber gebraucht.

Leider wurde unsere Wärmepumpe vom Hersteller nicht, wie vereinbart, am letzten Dienstag bzw. Mittwoch geliefert.

Daher musste heute dann, statt unserer Heizung, ein MISTICHHABEDENFACHBEGRIFFVERGESSEN

Elektroheizmobil verbaut werden. Vielen Dank an Jan, der mich mit dem Begriff „Elektroheizzentrale“ auf die richtige Spur brachte.

Unsere Ausweichheizung

Das gelbe Ungetüm, dessen Namen ich vergessen habe, heizt nun unseren Estrich auf

Dieses Ding ist eine Arte Durchlauferhitzer, der nun ohne besondere Effizientsperenzchen das Wasser in der Fußbodenheizung auf Temperatur bringt, um den Estrich zu trocknen.

Dadurch verlieren wir nun keine wertvolle Zeit, denn Trockenbauer, Fliesenleger, Elektriker und Maler warten auf trockenere Rahmenbedingungen im Haus. Leider wird diese Art der Heizung die eine oder andere Kilowattstunde mehr verbrauchen, als das unsere Wärmepumpe getan hätte.

Obwohl wir derzeit weit vor dem vertraglich zugesicherten Plan sind und Bau-GmbH Roth nichts für die Lieferverzögerung kann, trägt Roth Massivhaus die Zusatzkosten für die Bereitstellung dieses Gerätes. Vielen Dank!

Wenn es gut läuft, wird unsere Heizung aber dann am kommenden Montag geliefert, um dann am Dienstag angeschlossen und in Betrieb genommen zu werden.

6 Antworten

  1. Jan sagt:

    Hast du den Begriff „Elektroheizzentrale“ gesucht?

    Schön, dass es bei Euch weiterhin gut voran geht. Grüße und so von 1244.

    • John sagt:

      Danke für den Tipp, eigentlich nein, aber anscheinend ist der Begriff: „Elektroheizzentrale“ tatsächlich der richtige. Da hat Herr G. wohl einen Kosenamen für das Ding benutzt 🙂

      Und ja, wir freuen uns auch, dass es fast perfekt läuft.

      Grüße zurück

  2. Jörg sagt:

    MISTICHHABEDENFACHBEGRIFFVERGESSEN = Mobiler Bautrockner bzw. Energievernichtungsmaschine 😉 (gibt es dafür einen speziellen Fachbegriff?)
    Hoffe du braucht das Teil nicht allzu lange.
    Sowas war bei uns auch einige Wochen zur Estrichtrockung im Einsatz, wobei die Stadtwerke uns glücklicherweise Rabatt auf die entstandenen Stromkosten eingeräumt haben, da sie die versprochenen Fernwärmeleitungen erst später als abgemacht installieren konnten. Ansonsten hätte dieser kurze Zeitraum schon alleine mehr als 1k Eur gekostet…

    Ansonsten viel Glück, dass die Raupen keine Schäden anrichten!

    Grüße
    Jörg

    • John sagt:

      Moin Jörg, danke für den Tipp, aber nein. Es ist kein mobiler Bautrockner sondern ein Elektroheizmobil. 1T€ kommen da hoffentlich nicht zusammen, obwohl das Ding bis zu 38 kW umsetzen kann. Die Bautrockner setzen wir dann ein, wenn auch unser Dach gedämmt ist. BTW: Energievernichtungsmaschine… Wir haben doch in der Schule alle gelernt, dass Energie nicht verbraucht oder vernichtet, sondern nur umgewandelt wird. Als Argumentation gegenüber den Stadtwerken wird uns das aber wahrscheinlich nicht helfen.

      Grüße zurück,
      John

  3. Stefan sagt:

    Hey John,

    schön, dass es weiter bei euch läuft.

    Du erwähnst den Sommerbypass. Ist der in Position Kontrollierte Be- und Entlüftung dabei, oder hätte man dies extra erwähnen, aufbemustern müssen? Sicher habt ihr auch die Watterkotte Basic Vent, oder?

    Gruß
    Stefan

    • John sagt:

      Hi Stefan,
      ja wir freuen uns auch. Ja, wir haben eine BasicVent.
      Nein, der Sommerbypass wurde von mir gewünscht und kostet extra (rund 800 Taler).
      Ich dachte mir, dass der Wärmetauscher uns im Sommer, bei einem ordentlich gedämmten Haus, wohl weniger Freue machen würde, wenn es darum ginge möglichst erträgliche Temperaturen in der Bude zu behalten.
      Mal sehen, vielleicht wird der Sommer 2018 ja einer den man auch so nennen kann, dann sammeln wir die ersten Erfahrungen damit.

      Alles Gute für dein eigenes Projekt.

      Gruß
      John

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Per Mail über neue Artikel informiert werden!

 

Welche Heizung bevorzugst du?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...